Was passiert wenn mein Erlebnis wegen schlechtem Wetter oder zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden muss?

 

Wetter
Ein Teil der Jollydays Erlebnisse ist wetterabhängig und kann daher nur bei günstigen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. In der Erlebnis-Detailbeschreibung, auf unserem Portal, finden Sie einen Hinweis, ob die Durchführung Ihres Erlebnisses wetterabhängig ist.
In einem solchen Fall obliegt es dem Teilnehmer, die Witterungsverhältnisse beim Veranstalter rechtzeitig zu erfragen. Sollte das Erlebnis aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin in Absprache mit dem Veranstalter kostenfrei verschieben bzw. umbuchen. 

Mindestteilnehmerzahl
Bei manchen Erlebnissen gibt es eine Mindestteilnehmerzahl. Auch diese erfahren Sie in der jeweiligen dargestellten Detailbeschreibung Ihres Erlebnisses in unserem Onlineshop.
Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, hat der Erlebnisanbieter/Veranstalter das Recht auf Rücktritt. Die Stornierung des Termins wird innerhalb von 48 Stunden vor dem gebuchten Termin bekannt gegeben. Sollte dieser Fall eintreten, haben Sie das Recht auf eine kostenfreie Terminverschiebung. Ihr Erlebnisanbieter/Veranstalter informiert Sie über Ersatztermine.

 

Hinweis: Jollydays übernimmt in Fällen von Terminabsage/Terminverschiebung keinen Ersatz für Aufwendungen oder Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit der Absage oder erneuten Inanspruchnahme der Leistung (Erlebnis) entstanden sind (z.B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub, etc.).


War diese Antwort hilfreich?
Durchschnittliche Bewertung: 3.25 (8 Abstimmungen)
Das wollten andere Kunden auch wissen:

zurück